Save the Date

Meet & Match: Computer- and robot-aided surgery

Datum

10:00 - 17:30 Uhr
Ort
Straßburg
Kosten
kostenfrei
Adresse
IRCAD
Hôpitaux Universitaires
1, place de l’Hôpital
67091 Strasbourg Cedex (Frankreich)
Anfahrt
Anfahrtsskizze
Art
Meet & Match
Veranstalter
BIOPRO Baden-Württemberg GmbH und Alsace BioValley
Kontakt
Dr. Helen Schneck-Schneider
schneck(at)bio-pro.de
Sprache
Englisch
Downloads
Programme Meet & Match.pdf
(PDF, ca. 152,32 KB)
Links
Anmeldung: Meet & Match Computer- und robotergestützte Chirurgie

Glossar

  • In einem Cluster arbeiten Unternehmen – die auch miteinander in Wettbewerb stehen können – mit weiteren Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Verbänden in einem Wirtschaftsraum zielbezogen zusammen, um gemeinsam einen höheren Gesamtnutzen zu erzielen. Die Kombination von inhaltlicher und räumlicher Nähe der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette eröffnet die Möglichkeit, Innovationsprozesse zu implementieren.

Glossar

  • In einem Cluster arbeiten Unternehmen – die auch miteinander in Wettbewerb stehen können – mit weiteren Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Verbänden in einem Wirtschaftsraum zielbezogen zusammen, um gemeinsam einen höheren Gesamtnutzen zu erzielen. Die Kombination von inhaltlicher und räumlicher Nähe der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette eröffnet die Möglichkeit, Innovationsprozesse zu implementieren.

Glossar

  • In einem Cluster arbeiten Unternehmen – die auch miteinander in Wettbewerb stehen können – mit weiteren Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Verbänden in einem Wirtschaftsraum zielbezogen zusammen, um gemeinsam einen höheren Gesamtnutzen zu erzielen. Die Kombination von inhaltlicher und räumlicher Nähe der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette eröffnet die Möglichkeit, Innovationsprozesse zu implementieren.

Glossar

  • In einem Cluster arbeiten Unternehmen – die auch miteinander in Wettbewerb stehen können – mit weiteren Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Verbänden in einem Wirtschaftsraum zielbezogen zusammen, um gemeinsam einen höheren Gesamtnutzen zu erzielen. Die Kombination von inhaltlicher und räumlicher Nähe der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette eröffnet die Möglichkeit, Innovationsprozesse zu implementieren.

Glossar

  • In einem Cluster arbeiten Unternehmen – die auch miteinander in Wettbewerb stehen können – mit weiteren Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Verbänden in einem Wirtschaftsraum zielbezogen zusammen, um gemeinsam einen höheren Gesamtnutzen zu erzielen. Die Kombination von inhaltlicher und räumlicher Nähe der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette eröffnet die Möglichkeit, Innovationsprozesse zu implementieren.

Glossar

  • In einem Cluster arbeiten Unternehmen – die auch miteinander in Wettbewerb stehen können – mit weiteren Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Verbänden in einem Wirtschaftsraum zielbezogen zusammen, um gemeinsam einen höheren Gesamtnutzen zu erzielen. Die Kombination von inhaltlicher und räumlicher Nähe der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette eröffnet die Möglichkeit, Innovationsprozesse zu implementieren.

Glossar

  • Biotechnologie ist die Lehre aller Verfahren, die lebende Zellen oder Enzyme zur Stoffumwandlung und Stoffproduktion nutzen.
  • In einem Cluster arbeiten Unternehmen – die auch miteinander in Wettbewerb stehen können – mit weiteren Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Verbänden in einem Wirtschaftsraum zielbezogen zusammen, um gemeinsam einen höheren Gesamtnutzen zu erzielen. Die Kombination von inhaltlicher und räumlicher Nähe der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette eröffnet die Möglichkeit, Innovationsprozesse zu implementieren.

Glossar

  • Biotechnologie ist die Lehre aller Verfahren, die lebende Zellen oder Enzyme zur Stoffumwandlung und Stoffproduktion nutzen.
  • In einem Cluster arbeiten Unternehmen – die auch miteinander in Wettbewerb stehen können – mit weiteren Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Verbänden in einem Wirtschaftsraum zielbezogen zusammen, um gemeinsam einen höheren Gesamtnutzen zu erzielen. Die Kombination von inhaltlicher und räumlicher Nähe der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette eröffnet die Möglichkeit, Innovationsprozesse zu implementieren.

Der französische Cluster Alsace BioValley und BIOPRO Baden-Württemberg veranstalten am 25. Juni 2018 am IRCAD in Straßburg ihr 15. gemeinsames Meet & Match Event zum Thema computer- und robotergestützte Chirurgie.

Der Fokus der Veranstaltung liegt auf aktuellen Trends, Technologien und Geräten für die computer- und robotergestützte Chirurgie sowie auf virtueller und erweiterter Realität im Operationssaal. Ergänzend werden die Themen Simulation und computer-gestützte Trainingsmöglichkeiten für Chirurgen diskutiert. Zwei Keynotes und acht Vorträge beleuchten aktuelle Themen sowie Forschungs- und Entwicklungsvorhaben.

Vertreter von Unternehmen der Gesundheitsindustrie und Vertreter der angewandten Forschung von beiden Seiten des Rheins – aus Frankreich (Grand Est Region) und aus Deutschland (Baden-Württemberg) – treffen aufeinander, um neue Impulse zu setzen und Partnerschaften für eine gemeinsame Entwicklung zu finden sowie Geschäftsbeziehungen zu initiieren.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über aktuelle Aspekte in diesem Themenfeld und bietet medizintechnischen Unternehmen und Forschergruppen eine gute Gelegenheit sich zu präsentieren, zu vernetzen sowie zukünftige Forschungsprojekte anzustoßen.

Um das Netzwerken zwischen den Teilnehmern zu intensivieren, besteht auch für die Zuhörer die Möglichkeit, ihr Unternehmen/ihre Forschungsgruppe in der Short Presentation Session vor der Mittagspause in einer zweiminütigen Präsentation vorzustellen. Die Session richtet sich an produzierende, forschende und entwickelnde Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Die Plätze sind limitiert; die Auswahl wird von den Veranstaltern getroffen. Für eine Short Presentation bewerben Sie sich bitte bis zum 01. Juni über das Anmeldeformular.

Mittags- und Kaffeepause stehen im Zeichen des Netzwerkens und bieten hierfür ausreichend Gelegenheit. 

Im Anschluss an die Veranstaltung wird um 17 Uhr eine 30-minütige Führung im französischen Forschungs- und Schulungszentrum IRCAD (Veranstaltungsort) angeboten. Die Anzahl der Teilnehmer hierfür ist limitiert. Bitte registrieren Sie sich über das Anmeldeformular. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist jedoch notwendig. Die Vortragssprache ist Englisch.

Das Meet & Match findet am Vortag der Partnerveranstaltung MedFit statt und ermöglicht den Teilnehmern somit die Synergien der beiden Veranstaltungen bei einem Besuch in Straßburg zu nutzen.

Programm:

10:00 Uhr | Registrierung & Begrüßungskaffee

10:30 Uhr | Begrüßung

Alsace BioValley & BIOPRO Baden-Württemberg

10:40 - 12:45 Uhr | Keynotes & Short Presentation Session

Prof. Jacques Marescaux, Président de l’IRCAD | Frankreich

Dr. Klaus Irion, KARL STORZ SE & Co. KG | Deutschland

Dr. Stefan Wilhelm, Stryker Leibinger GmbH & Co. KG | Deutschland
Robot-aided surgery

Short Presention Session

12:45 Uhr | Mittagspause

13:45 Uhr | Vorträge -Teil 1

Prof. Bernard Bayle, Icube | Frankreich
Image and Robot Assisted Surgery

Prof. Oliver Burgert, Hochschule Reutlingen | Deutschland
Steps towards the intelligent operating room

Prof. Pierre Renaud, Icube | Frankreich
SPIRITS: 3D printing for the design of surgical robots and systems

Dr. Nikolaos Deliolanis, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg / Fraunhofer IPA, Project Group for Automation in Medicine and Biotechnology (PAMB) | Deutschland
New opportunities for surgery through realtime multispectral imaging

14:45 Uhr | Kaffeepause

15:45 Uhr | Vorträge - Teil 2

Johannes Horsch, Fraunhhofer IPA/Project Group for Automation in Medicine and Biotechnology (PAMB) | Deutschland
Robotic assistance for image-guided interventions

Philipp Aicher, Aesculap AG | Deutschland
New Technologies in the OR – How Mixed Reality and New Technologies support the Surgical Team

François Jourdes, InSimo | Frankreich
Robotic surgery technique simulation for dissection and suturing

17:00 Uhr | Besichtigung des IRCAD

17:30 Uhr | Ende der Veranstaltung

Seiten-Adresse: https://www.biofabnet.de/de/veranstaltungen/vergangene-veranstaltungen/meet-match-computer-and-roboter-aided-surgery/