Aktuelles

MEDICA - 12. - 15. November

Düsseldorf

Treffen Sie BIOPRO Baden-Württemberg und Baden-Württemberg International sowie 33 mitausstellende Medizintechnik-Unternehmen auf dem baden-württembergischen Gemeinschaftsstand in Halle 15 F23/24. Zwei Flyer informieren zu den Mitausstellern des Gemeinschaftsstands sowie über die rund 300 Aussteller aus Baden-Württemberg auf der MEDICA/COMPAMED. Sie möchten sich zur neuen Medizinprodukte-Verordnung informieren? Besuchen Sie am 12. November die kostenfreie Veranstaltung "EU-MDR Wegweiser: Herausforderungen und Angebote". Im Zentrum stehen Impulsvorträge zu den Themen „OEM/PLM-Verhältnisse“, zur neuen „Risikoklasse Ir“ sowie zum neuen online Wegweiser MDR/IVDR.

Innovative Produkte - Laubholz im Fokus

Schloss Hohenheim, Universität Hohenheim
Informationsveranstaltung

Der 3. Bioökonomietag findet am 22. November 2018 von 10 – 17:30 Uhr im Schloss Hohenheim statt. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Titel: Innovative Produkte – Laubholz im Fokus. Der Schwerpunkt liegt auf innovativen Nutzungsmöglichkeiten für Holz und Lignozellulose. Melden Sie sich jetzt dafür an!


Neu auf unserem Themen-Portal Bioökonomie BW

Kompetenzzentrum

Die Anzahl der Biogasanlagen (BGAs) in Deutschland hat sich seit der Jahrtausendwende nahezu verzehnfacht. Die IBBK Fachgruppe Biogas GmbH, gegründet im Jahr 2000, hat diese Entwicklung in Form von Schulungen, Beratungsdienstleistungen und Projekten mitgestaltet und berät seit 2015 auch Betreiber bestehender und geplanter Anlagen im Auftrag des Landes Baden-Württemberg.

Biomassekonversion

Biomasse stellt die Hauptressource der Bioökonomie dar. Allerdings liegt diese in der Regel dezentral vor und verfügt über eine niedrige energetische Dichte. Eine Projektgruppe rund um das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB) Stuttgart hat sich diesen gestellt und demonstriert, wie Biomasse aus ländlichen Räumen für industrielle Prozesse zugänglich gemacht werden kann.


Neu auf unserem Themen-Portal Gesundheitsindustrie BW

Branchenreport 2018

Der neue Branchenreport „Gesundheitsindustrie 2018: Zahlen und Fakten für Baden-Württemberg“ der BIOPRO Baden-Württemberg ist zweisprachig auf Deutsch und Englisch erschienen. Passend zu den aktuellen politischen Aktivitäten. Denn die baden-württembergische Regierung hat die Bedeutung der Gesundheitswirtschaft als Innovationsmotor erkannt. Ein Standortgutachten ergab erhebliche neue Wertschöpfungspotenziale in diesem Bereich.

Biosensor

Bei einer ganzen Reihe von Erkrankungen muss regelmäßig die Konzentration von Medikamenten oder Metaboliten im Blut bestimmt werden, was den Patienten den Alltag ziemlich erschweren kann. Forscher am Max-Planck-Institut für Medizinische Forschung haben einen Test entwickelt, der auf dem Glühwürmchenenzym Luciferase basiert, und mit dem sich die Parameter in einem Blutstropfen schnell und günstig in jeder Arztpraxis oder gar zu Hause messen lassen.

Kardiologie

Lange Zeit wurde der Nutzen telemedizinischer Anwendungen in der Kardiologie infrage gestellt. Nun konnte in der Fontane-Studie der Charité erstmals gezeigt werden, dass sich die Gesamtsterblichkeit bei Patienten mit Herzinsuffizienz, die telemedizinisch betreut werden, verringert. Bisher gibt es nur einzelne Krankenkassen und Kliniken, die das Konzept anbieten und betreuen. Kommt das Telemedizinmodell bald in die Regelversorgung?

Neueste Veranstaltungshinweise

Schwerpunkt:

Personalisierte Medizin

Jeder Patient hat ein individuelles Krankheitsbild. Dank moderner Diagnostik über Biomarker können zum Beispiel die passenden Medikamente ausgewählt werden, die benötigte Dosis genauer berechnet und auch die Verträglichkeit des Medikaments für einen Patienten bestimmt werden. An welchen Anwendungen in Baden-Württemberg geforscht wird, erfahren Sie in unserem Schwerpunkt "Personalisierte Medizin".

Seiten-Adresse: https://www.biofabnet.de/de/