Aktuelles

Save the date: 02.07.2019

Stuttgart
Anmeldefrist:
Meet & Match

BIOPRO Baden-Württemberg und das französische Cluster BioValley France veranstalten die 16. gemeinsame «Meet & Match» Veranstaltung. Der thematische Fokus der Netzwerkveranstaltung liegt auf den aktuellen und zukünftigen Trends im Bereich der Präzisionsmedizin und darauf, welche Chancen und Herausforderungen solche individualisierten Therapieansätze bieten. Bewerben Sie sich noch bis zum 7. Juni für eine Kürzpräsentation Ihrer Forschungsarbeiten oder Ihres Unternehmens.

Save the date: 09.07.2019

Stuttgart
Informationsveranstaltung

Für den Erfolg einer Medizintechnik-Gründung ist es entscheidend, regulatorische Anforderungen zu kennen und sich frühzeitig mit der Erstattungsfähigkeit für Medizinprodukte auseinanderzusetzen um diese in der Produktentwicklung und Unternehmensplanung zu berücksichtigen. Mit der Veranstaltungsreihe gründerspot informiert die BIOPRO Baden-Württemberg Gründer in regelmäßigen Abständen zu relevanten Themenfeldern in den Life Sciences.


Neu auf unserem Themen-Portal Bioökonomie BW

Nachhaltige Energieträger

In Kooperation mit der Forschungsstelle des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) ist es Forschern des KIT gelungen, eine Pilotanlage zu bauen, in der Biogas aus der Vergärung organischer Abfälle zu synthetischem Methan (Synthetic Natural Gas, kurz SNG) aufgewertet werden kann. Das biobasierte Methan ist nicht nur nachhaltiger Energieträger, sondern eröffnet auch neue Chancen für die Zwischenspeicherung erneuerbarer Energien.


Neu auf unserem Themen-Portal Gesundheitsindustrie BW

Experteninterview

Personalisierte Medizin, Medizintechnik, digitale Gesundheit und Künstliche Intelligenz revolutionieren die Diagnostik und Produktentwicklung.Das Ziel, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern, rückt in greifbare Nähe, gleichzeitig wird die Zukunftsfähigkeit unseres Landes gestärkt. Jedoch führt nicht jede gute Idee in die Markteinführung.

Digitalisierung in der Pflege

Im Pilotprojekt NeCTra (Networking – Care – Transparency) wird untersucht, wie Versorgungsprozesse der Pflege innerhalb eines städtischen Sozialraums mithilfe von digitalen Technologien verbessert werden können. Alle Partner und Einrichtungen sollen möglichst in Echtzeit miteinander vernetzt werden, damit Pflegebedürftige und Ratsuchende schneller die passende Unterstützung bekommen.

Schwerpunkt:

Nachhaltige Textilien

Baden-Württemberg ist ein Stammland der textilen Innovation. Auch das Zukunftsthema „nachhaltige Textilien" bekommt hier entscheidende Impulse. Das gilt für den Bekleidungssektor und vor allem für den boomenden Bereich der technischen Textilien. Unternehmen und Forschungseinrichtungen arbeiten daran, die gesamte textile Wertschöpfungskette vom Rohstoff über die Produktion und Nutzungsdauer bis zur Entsorgung nachhaltiger zu gestalten als je zuvor.

Seiten-Adresse: https://www.biofabnet.de/de/